Stefans Meinung zu Spielen


Die hier geäußerten Meinungen zu Spielen sind natürlich völlig subjektiv. Und da man Äpfel bekanntlich nicht mit Birnen vergleichen kann, gibt es keine Wertung in absoluten Zahlen. Ersteindrücke sind oftmals das Resultat nur einer einzigen Partie, ausführliche Meinungen setzen mehrere Partien in verschiedenen Runden voraus. Wir lassen uns keine Rezen­sionsexemplare zur Verfügung stellen, sondern entscheiden selbst, was wir ausprobieren und ob es uns gefällt!

2015

Orléans – Invasion
Viele Szenarien sind nur nett, aber der kooperative Teil ist der Hammer! Unbedingt ausprobieren!
Between Two Cities
Seichter Füller für bis zu 7 Spieler. Gute Mischung aus Drafting, Teamwork und Aufbau.
Beasty Bar – New Beasts in Town
Es wird jetzt oft herausgeschmissen. Das ist unfreundlicher und weniger spannend.
Haus der Sonne
Sehr taktisches Zweierspiel mittlerer Dauer. Mehrere Züge vorauszudenken ist zwingend!
Nippon
Gute Mischung bekannter Elemente, durchaus reizvoll. Grafikstil gefällt mir aber gar nicht.
My Village
Es kam kein gutes Spielgefühl auf. Viel Würfelglück, wenig Interaktion. Lieber das Original!
Da Luigi
Aufmachung und Grundidee durchaus gut, leider im Spiel viel zu öde und oberflächlich.
Carcassonne Goldrausch
Harmloser als das Grundspiel und erheblicher Glücksanteil. »Südsee« gefällt mir besser.
Heckmeck – Extrawurm
Ein tolles Spiel wird damit unnötig verkompliziert. Besser das Grundspiel alleine spielen!
Kniffel Master
Ein misslungener Versuch, die fehlende Interaktion in den Klassiker hineinzupressen.
Oddball
Spielablauf gleichermaßen kompliziert wie monoton. Grafik nicht mein Geschmack.
Panik Pilze
Kein Anspruch, aber aufgrund netter Illustration und flottem Spiel ein guter Absacker.
Zom Bee
Erschreckend, wie tief das Spieleniveau noch sinken kann. Keinerlei Spielreiz!
Roll for the Galaxy
Etwas eingängiger als »Race for the Galaxy«, aber mir für das Gebotene deutlich zu teuer.
Nations – The Dice Game
Seichtes Würfel-Aufbauspiel mit angenehm kurzer Spieldauer, etwas wenig Abwechslung.
Québec
Extrem mechanisch, das Thema geht komplett unter. Da kommt keine Begeisterung auf…
Frieses Wucherer
Gute Grundidee, für mich zu viel Hauen und Stechen. Zu zweit eher dürftiger Spielspaß.
Imperial Settlers
Reizvolles Spiel, fordert Aggression, zu viert arg lang. Sind die Völker ausgewogen?
Nosferatu
Für mich hat sich keinerlei Reiz ergeben. Gelangweiltes Kartenziehen und -verteilen.
Goa
Die Neuauflage ist zwar im Detail besser, aber für mich immer noch nicht reizvoll.
The Game
Echte Kommunikation wird unterbunden, es kommt kein Teamgefühl auf. Langeweile pur!
Spinderella
Gutes Kinderspiel mit unerwartet vielen Regeln. Die Würfelfarben verwirren.
Evolution
Interessante Mechanik. Angesichts der Möglichkeiten aber viel zu kurz geraten. Schade!
Aquasphere
Bunt, viele Regeln, wenig Interaktion. Thema passt nicht, mäßiger Spielspaß.
Shanghaien
Kleines, unspektakuläres Würfelspiel für zwei. Kann man gelegentlich spielen.
Murano
Sehr schöne Mechanismen bei guter Spielzeit. Vielleicht etwas zu viel Glück im Spiel…
Five Tribes
Kann mit Vieldenkern grausam lang werden. Für Spontanspieler aber ein gutes Spiel.
Gaïa
Für meinen Geschmack zu viel negative Interaktion bei solch kurzer Spieldauer.
Zug um Zug
Fällt gegenüber »Europa« (für 4-5) und »Skandinavien« (für 2-3) deutlich ab!
Auf den Spuren von Marco Polo
Hässliches Cover, ein Würfelwurf kann das Spiel entscheiden – mäßiger Ersteindruck.
Yak
Gute Grundidee ähnlich zu »Mammuz«. In der Auswertung aber deutlich mühsamer.
Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel – Eisenzeit
Zuviel Komplexität in ein kleines Würfelspiel gequetscht. Zäh und wenig reizvoll.
Colt Express
Der 3D-Zug stört mehr, als er dem Spiel hilft. Ansonsten guter Spaßspiel für viele.
Pandemie
Kooperative Spiele gefallen mir selten. Und dieses ganz besonders nicht…
Ra
Versteigerung in Reinform, dadurch sehr anspruchsvoll. Kein großer Wiederspielreiz.
Black Fleet
Thematisch und grafisch gut gemacht, spielerisch sehr zufällig und unausgewogen.
Tschakka Lakka
Ein einfaches Würfelspiel mit etwas Taktik. Bis auf den bekloppten Namen ganz nett.
Ugo
Ein Stichspiel, das die Welt nicht wirklich braucht. Wenig Einfluss, mäßiger Spielspaß.
Von Drachen und Schafen
Sammelspiel ohne taktische Elemente, dafür aufgesetzte Zwangsinteraktion. Gähn…
Gardens
Einfaches „Ich-mach-das-Beste-aus-meinem-Kartenziehglück“-Spiel. Begeistert nicht.
Zug um Zug Deutschland
Keine neuen Elemente, aber gute Mischung aus Bekanntem. Am besten zu viert oder fünft.
Cacao
Mit Aus-dem-Bauch-Spielern sehr angenehm zu spielen, grafisch ansprechend.
Auf nach Indien!
Erfreulich viel Spiel in kleiner Verpackung. Wenn nur die winzigen Texte nicht wären!
El Gaucho
Ein nettes Sammelspiel mit Würfeln und toller Aufmachung. Gut für zwischendurch.
Deus
Reizvolles Spiel mit recht hohem Glücksanteil. Symbolik und Farblogik inkonsequent.
Rolling Japan
Kleines Würfelspiel mit hohem Frustrationsfaktor. Kann man hin und wieder spielen…